[rezension] »Ein Vogel ist er nicht« in phantastisch! #78

»Biografien kreuzen sich, die sich sonst wohl nicht kreuzten. Der Erlanger Autor wagt. Und es funktioniert. Auf jeder Seite. Mit jedem Satz. Weil Krömer fabulieren kann, weil er seine Ideen und Fiktionen mit einer feinen wie durchdachten Sprache präsentiert. … In der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur gibt es kaum vergleichbare Werke, höchstens noch Tyll von Daniel Kehlmann,„[rezension] »Ein Vogel ist er nicht« in phantastisch! #78“ weiterlesen

[lesung] »Ein Vogel ist er nicht« bei N2025 Stream Forward

Videolesung meiner Erzählung der eine der andere über Dichter Artmanns und Massenmörder Haarmanns unmögliches Treffen, aus meinem aktuellen Buch Ein Vogel ist er nicht – Neun Umschreibungen für N2025 Stream Forward. Aufgenommen vor meinen Büchern, auf der Hühnerleiter, in der Abstellkammer und auf dem Herd. Viel Spaß!

[lesung] LitLok – Literatur für den Lockdown

Kollege Björn Bischoff und ich stellen für kommenden Dienstag ein Livestream-Lesefestival mit Autor*innen aus der Metropolregion auf die Beine. Damit ihr nicht so ganz auf uns verzichten müsst, wenn schon alle analogen Lesungen ausfallen. Ankündigung: Literatur bewegt Welten – auch in Franken. Um dem Lockdown zu entfliehen, haben wir für euch ein feines Programm an„[lesung] LitLok – Literatur für den Lockdown“ weiterlesen

[rezension] Bayern 2 über »Ein Vogel ist er nicht«

Aus Dirk Kruses Radiorezension auf Bayern 2: »Alles andere als L’art pour l’art oder ein großer literarischer Jux. Es hat Relevanz. Philip Krömer schreibt eine anspruchsvolle, aber süffige Prosa, die phantasievoll mit alten Stilen spielt und sich wohltuend vom lakonischen Ton vieler junger Autoren abhebt. Sie ist zudem genau gearbeitet in Klang, Rhythmus und Form.„[rezension] Bayern 2 über »Ein Vogel ist er nicht«“ weiterlesen

[veröffentlichung] Verlagsinterview mit Topalian & Milani

Fünf Fragen zu Entstehung und Hintergrund meines Buchs Ein Vogel ist er nicht, gestellt vom Verlag: T&M: WAS BEDEUTET DER BUCHTITEL EIN VOGEL IST ER NICHT? PK: Der Titel ist ein Zitat aus einer der Geschichten und zeigt ganz gut, worum es geht: Alle Hauptfiguren bestehen auf ihrem Platz in den Geschichtsbüchern, sie wollen »fliegen«„[veröffentlichung] Verlagsinterview mit Topalian & Milani“ weiterlesen