[auszeichnung] Kulturpreis der Stadt Nürnberg

Seit heute ist es offiziell: Ich werde mit einem der Nürnberger Kulturpreise 2020 ausgezeichnet!

Philip Krömer, 1988 in Amberg geboren, studierte Buchwissenschaft und Germanistik in Erlangen und ist heute eine wichtige Stimme der jungen fränkischen Literaturszene. Er gilt als sprachmächtiger Erzähler mit virtuos komponierten Romanen und Kurzgeschichten (zuletzt „Ein Vogel ist er nicht“).

Zur Pressemitteilung

Zu den Berichten des Bayerischen Rundfunks, der Nürnberger Nachrichten, der Mittelbayerischen Zeitung und des CURT Magazin

%d Bloggern gefällt das: